Site logo

Saint Patricks Day – Wo ihr ihn ausgelassen feiern könnt

Saint Patrick Day feiern Wo Feiern
Inhaltsverzeichnis

Habt ihr auch ein Faible für die kleine raue Heimat der Elfen und Kobolde und feiert gern. Jedes Fest, das einen einlädt ausgiebig zu feiern und Spaß zu haben ist herzlich willkommen. Besonders gern mögen wir den Saint Patricks Day – den irischen Nationalfeiertag. Kennt ihr noch nicht?

Gehört habt ihr sicher schon davon oder mal in einer/m amerikanischen Serie/Film gesehen. Denn auch dort wird er gern und groß gefeiert. In diesem Beitrag stellen wir euch gern diesen ganz außergewöhnlichen Tag vor, erklären, was es mit ihm auf sich hat und wo ihr in Wien mit uns feiern könnt.

Was am Saint Patricks Day gefeiert wird

Die Iren – und viele Menschen auf der ganzen Welt, die irische Wurzeln haben, feiern am 17. März den Todestag des Nationalheiligen und Schutzpatron Saint Patrick, auf Deutsch heiliger Patrick, welcher im 5. Jahrhundert nach Christus lebte. Das Besondere an ihm war, dass er den christlichen Glauben nach Irland gebracht hat. Wie es dazu kam, ist eine interessante Geschichte, die genug Stoff für einen spannenden Film liefert.

Wer war der Heilige Patrick?

Patrick, welcher ursprünglich Maewyn Succat hieß, war der Sohn römischer Eltern, die im heutigen Großbritannien lebten. Als junger Mann wurde er von Piraten entführt und als Sklave in Irland verkauft. Dort musste er viele Jahre als Schafhirte arbeiten. In der Einsamkeit fand er seinen Glauben und betete um Hilfe. Eines Tages hatte er einen Traum, in dem Gott zu ihm sprach, er solle zum Meer gehen. Er tat es und stieß dort auf Fischer, die ihn nach Hause brachten.

In der Heimat studierte er Theologie und widmete sich ganz Gott. Nachdem er wieder einen Traum hat, in dem ihn die Iren um Hilfe baten, machte er sich auf den Weg zurück nach Irland, um die Einwohner zum christlichen Glauben zu bekehren. Ca. 30 Jahre zog er durch das Land, verbreitet den Glauben, gründete Schulen, Kirchen und Klöster. Den Namen Patrick nahm er als Geistlicher an.

Locations in denen ihr Saint Patricks Day in Wien feiern könnt

Wie schon erwähnt, wird auf vielen Teilen der Welt der Saint Patricks Day gefeiert. Da darf Wien als internationale Stadt natürlich nicht fehlen. Hier stellen wir euch 2 unserer Locations vor, in denen ihr ebenfalls ausgelassen den grünsten Tag des Jahres feiern könnt.

Es tummeln sich einige irische Bars in der Stadt. Zu unseren Favoriten zählt ganz klar das Four Bells. Der klassisch gediegene Einrichtungsstil ist gemütlich, das Team mega freundlich und flott unterwegs. Die Getränkeauswahl lässt keinen Wunsch offen und für den Hunger werden kleine Köstlichkeiten serviert. Ein perfekter Ort, um den Saint Patricks Day mit seinen Freunden zu feiern.

Im Four Bells findest du, wie es sich für ein gutes Pub gehört, verschiedenste Biere vom Fass, Spezialitäten aus der Flasche und eine Vielzahl an Craftbieren. Dazu passend, auch zahlreiche heimische und internationale „Spirits“ wie Whiskey, Single Malt und mehr.

Das Pub bietet eine kleine aber feine Auswahl an diversen hervorragenden Gerichten, wie zum Beispiel Fish&Chips, Chili con Carne und Appetizern. Vor allem die saftigen Burger sind ein Gedicht, ganz gleich ob mit oder ohne Fleisch.

Mehr erfahren 

Das Four Bells präsentiert sich im klassischen Pub Ambiente mit dunklen, warmen Tönen, gemütlichen Ledercouchen, schöner Wandvertäfelung und dunklem Mobiliar. Hier fühlt man sich sofort wohl und hat Lust auf ein gutes Bier und einen schönen Abend mit seinen Freunden oder Kollegen.

Irisches Nationalsymbol - ein Kleeblatt

Das Nationalsymbol der Iren ist ein dreiblättriges Kleeblatt, genannt Shamrock. Die drei Blätter des Kleeblattes sollen die Dreifaltigkeit, den Vater, Sohn und Heiligen Geist symbolisieren und wurde angeblich auch beim Gebet von Saint Patrick verwendet.

Zudem steht das Kleeblatt in der irischen Kultur für die Wiedergeburt des Frühlings sowie auch für Glaube, Hoffnung und Liebe. Wobei das zusätzliche (vierte) Blatt für Glück steht.

Klar auf den ersten Blick jetzt nicht besonders Irisch. Jedoch triffst du hier auf echte Fans. Jeden vierten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr findet eine IRISH FOLK SESSION statt. Bei soviel Begeisterung für das Völkchen, welches mit Elfen und Kobolden lebt, ist ganz klar, dass auch hier am 17. März groß gefeiert wird.

Im Stil alter Zeiten der Wiener Wirtshauskultur könnt ihr gemütliches Ambiente, ein liebes Team mit wiener Schmäh und leckere Biere genießen. 

Mehr erfahren

Das Team vom Brandstetter ist immer für einen Spaß zu haben. Sie lieben und leben eine lockere Atmosphäre, in der jeder Willkommen und akzeptiert ist. Hier lässt es sich gut feiern und schnell neue Freundschaften knüpfen. Großes Highlight ist die irische Band, welche nationale Klassiker zum Besten gibt und die Feier ordentlich einheizt. Hier lässt sich der Saint Patricks Day Wien perfekt feiern.

Auch in den Centimeter Restaurants “am Rathaus”, “bei den Stadtbahnbögen” und “in Gersthof” wird der Saint Patriks Day groß gefeiert. Mit irischer Musik und grünem Bier könnt ihr hier mit euren Freunden ausgiebig feiern. Wenn ihr eine große Gruppe seid, könnt ihr euch auch einen separaten Raum mit eigener Bar kostenlos mieten. Es wird nur ein Mindestverzehr verrechnet.

Das Centimeter ist der perfekte Ort für alle, die es einfach und vor allem locker lustig mögen, sowie eine gut bürgerliche Küche mit ordentlichen Portionen. 

Mehr erfahren

Hier wird euch feinste österreichische Kulinarik geboten, mit den allseits beliebten Klassikern wie Chicken-Wings, Burger und Ribs. Für kleinere Gruppen bieten sich auch die ausgefallenen Großportionen an, wie:

  • 1 Meter Österreich mit sechs nationalen Köstlichkeiten
  • Scheibtruhe Mist für ca. 4 Personen
  • Stell’ dich dem Kampf! Das Schwert für 6 Personen
  • Speisen wie ein Gott, die Pyramide für ca. 4 Personen

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, eine ganz persönliche und exklusive Saint Patricks Day Feier zu organisieren. In diesem Fall könnt ihr aus dem großen Angebot an Veranstaltungsorten wählen.

Einfach und unkompliziert könnt ihr direkt bei einer Location eurer Wahl anfragen, um herauszufinden, ob sie für eure individuelle Feier verfügbar ist. Teilt dann einfach euren Freunden mit, dass ihr den Tag der Iren gebührend zelebrieren möchtet, und ladet sie zu diesem besonderen Ereignis ein. So habt ihr die Gelegenheit, eine maßgeschneiderte Feier nach euren Vorstellungen zu gestalten und Saint Patricks Day in einem einzigartigen Ambiente zu genießen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und plant eine unvergessliche Veranstaltung, die eure Freunde begeistern wird!

Hier gehts zu den Locations: Saint Patricks Day privat feiern

Der grünste Tag des Jahres – Warum diese Farbe?

Am Saint Patricks Day die Farbe Grün zu tragen, ist ein Brauch, der sich erst mit der Zeit entwickelt hat. Die eigentliche Farbe des Heiligen Patrick ist nämlich gar nicht grün, sondern blau.

Dennoch hat die Farbe Grün einen Bezug zu seiner Person, denn das dreiblättrige, grüne Kleeblatt, Shamrock, ist ebenfalls ein Symbol des Schutzheiligen Patrick – mit ihm soll er den Menschen die Dreifaltigkeit (Vater, Sohn, Heiliger Geist) erklärt haben.

Nachdem sich Irland im 20. Jahrhundert die Unabhängigkeit erkämpft hatte, ist der 17. März auch der Nationalfeiertag Irlands. Daher werden vermehrt die Farben Grün, Weiß und Orange (welche die Nationalfarben der Iren sind) getragen, um den Tag zu zelebrieren.

Saint Patrick Day Wo Feiern

Wie wird der Saint Patricks Day traditionell gefeiert?

Früher

St. Patrick war ursprünglich eine religiöse Figur. Daher könnt ihr euch vorstellen, dass die Art und Weise, wie man den Saint Patricks Day feierte, ziemlich von den heutigen Veranstaltungen abweicht. Heute kaum zu glauben, aber bis in die 1970er Jahre waren alle Kneipen im Land am 17. März geschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten christliche Traditionen eine größere Bedeutung bei der Feier des Saint Patricks Day. Wie auch an Freitagen wurde beispielsweise kein Fleisch gegessen, sondern nur Fisch verzehrt, die Kirche besucht und ein frommes Fest gefeiert, wie es im Christentum sonst üblich war.

Heute

Heute hat der Tag bei den Iren kaum noch etwas mit einem religiösen Hintergrund zu tun. Obwohl es immer noch einige traditionelle Gottesdienste gibt, haben diese ihre Bedeutung stark verloren. Stattdessen bilden die riesigen Paraden und die irischen Nationalfarben, die überall auf der Insel leuchten, den markantesten Teil des Saint Patricks Day.

Astronaut_WO_FEIERN_Party_Saint Patricks Day

Zu dieser Zeit in Irland zu sein ist ein wahres Spektakel und definitiv eine Empfehlung. Die Iren tragen vorzugsweise grüne Kleidung und ein Kleeblatt als Zeichen der Dreifaltigkeit. Zudem erstrahlen die Straßen und Häuser in den Nationalfarben Grün, Weiß und Orange.

Insbesondere in Dublin dreht sich alles um den Feiertag, der ab dem 14. März mit Musik, Kunst und Theater gefeiert wird. Am 17. März findet die größte St. Patrick’s Festival Parade statt, die den Höhepunkt darstellt. Anschließend führen Blaskapellen aus den USA, Europa und Irland in ihren grünen Kostümen zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Am 17. März wird es grün im Chicago River 

Mitte des 19. Jahrhunderts wanderten Millionen von Iren nach Amerika aus. Ihre Bräuche nahmen sie natürlich mit und werden auch ausgiebig gefeiert. Eine besonders schöne und einfallsreiche Ehrung bietet dabei Chicago. Ganz nach dem Motto: “Think big!” lässt schon seit 1962 der Installateurverband von Chicago den Fluss jedes Jahr am Saint Patricks Day mittels eines Farbstoffs grün einfärben.

Bis 1966 wurde Uranin eingesetzt. Wegen der Umweltbelastung wird aber heutzutage ein „geheimer pflanzlicher Farbstoff“ verwendet. Ein Spektakel ist es allemal.

Saint Patrick's Day Der Brandstetter Chicago River grün Wo Feiern

Das passiert, wenn ihr am Saint Patricks Day kein Grün tragt

Wer am Saint Patricks Day nicht Grün oder eine der anderen Nationalfarben trägt, lebt gefährlich. Denn traditionell gilt es als okay, einem nicht in grün Gekleideten mehr oder weniger feste Hiebe zu verpassen. Es soll natürlich nur ein Spaß sein. So ist wenigstens ein Zwicken erlaubt und kann diejenigen erwarten, die nicht verkleidet an einer Veranstaltung teilnehmen.

Also kramt euch etwas Grünes aus dem Schrank, schnappt euch eure Freunde und feiert mit uns diesen einzigartigen Tag. Wenn ihr mit einer größeren Gruppe kommen möchtet, empfehlen wir rechtzeitig einen Tisch zu reservieren.

Slàinte!

Teilen Sie diesen Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Anfrage an Saint Patricks Day – Wo ihr ihn ausgelassen feiern könnt

direkt ✓ kostenlos ✓ unverbindlich ✓

Wir senden Ihre Anfrage gratis direkt an die Location. Sie erhalten das beste Angebot und den besten Preis! Es werden keine Zuschläge verrechnet und wir verlangen keine Provisionen von unseren Partnern oder Kunden.

WO FEIERN VERTRAG